4IB AG

Die 4IB AG investiert in junge, innovative Unternehmen mit besonderen Alleinstellungsmerkmalen und Erfolgspotenzial in etablierten oder aufstrebenden Branchen. Als Partner unterstützt die 4IB AG dabei, innovative Ideen zu Produkten und Dienstleistungen für globale Märkte weiterzuentwickeln. Wir investieren dort, wo eine optimale Kongruenz interessanter Nischen und reifer Märkte zu finden ist. Gemäß unserer Diversifikationsphilosophie liegt uns vor allem die mehrfache Verwendung erprobter Kerntechnologien über Industriegrenzen hinweg am Herzen. Diese Fokussierung bietet uns eine gesunde Balance zwischen Ergebnis und Risikoreduktion.


Investitionen der 4IB AG kommen vor allem Unternehmen zugute, die darauf abzielen, neue Marktsegmente zu erschließen oder bestehende Marktanteile mit Hilfe zusätzlichen Kapitals deutlich auszubauen. Unsere Investitionsperspektive ist dabei stets mittel- bis langfristig angelegt, um nachhaltige Rückflüsse aus einer soliden Geschäftsentwicklung sicherzustellen. Unser Investitionsfokus liegt auf Unternehmen aus den Bereichen Hightech, IT/Medien und innovative Konsumgüter von globaler Reichweite.


Abhängig vom Kapitalbedarf investiert die 4IB AG in ersten oder nachfolgenden Investitionsrunden, gegebenenfalls im Zusammenschluss mit unseren internationalen Investitionspartnern. Als Investor bietet die 4IB AG im Rahmen ihrer Beteiligungen stets auch auf operativer Ebene aktive Unterstützung, etwa durch das Einbringen von Erfahrung und Kontakten bei der Besetzung des Aufsichtsratsgremiums.


Die Beteiligungspartner der 4IB AG profitieren von Erfahrung im Management von Innovations- und Wachstumsprozessen, vom Zugang zu Kapital sowie von Kontakten unseres internationalen Business-Netzwerks. Als sinnvolle Alternative zu einer limitierten internen oder aufwändigen Fremdfinanzierung sind unsere Beteiligungen voll aufs Kerngeschäft fokussiert: kontinuierliches Wachstum durch Innovationen.


Wesentliche Investments der 4IB AG umfassen unter anderem:


Portfolio 2019: Social Media, Energiewirtschaft, schnelldrehende Konsumgüter


.....................................


... ... ...